+49 173 58 66 217 gerdhoffmann@posteo.de

Über uns

Gerd Hoffmann bei OLAMICORAMA®

Gerd Hoffmann

Der gebürtige Anhaltiner Gerd Hoffmann gründet sein erstes Kabarett an der Berufsschule und findet dabei soviel Gefallen an der Sache, dass sich sein Leben fortan um Kabarett dreht.
Er studiert Regie und Dramaturgie und gründet 1990 unter dem Motto “klein und scharf” das Kabarett Die Radieschen und betreibt von 1992 bis 2000 eine eigene Bühne in Berlins Mitte.

Nach zahlreichen Ensemble- und Duo-Programmen steht Gerd Hoffmann 1997 mit “Unter falscher Flagge” zum ersten Mal auch solistisch auf der Bühne.
Beinahe jährlich folgt nun eine neue Produktion, die Gastspiele bringen den Kabarettisten 2006 auch nach England und Irland und 2010 nach Frankreich, an die dortigen Goethe-Institute.

Von 2011 bis 2016 gibt es die Zusammenarbeit mit dem Potsdamer Komponisten und Pianisten Martin Hunger, der in dieser Zeit für alle Kompositionen in Hoffmanns Programmen verantwortlich zeichnet.

Ganz anders gelagert, als selbst im Mittelpunkt des Zuschauerinteresses zu stehen, doch mit nicht weniger Herzblut betrieben, ist Gerd Hoffmanns Engagement für Kinder- und Jugendkulturprojekte.
So unterstützt er als Regisseur zahlreiche Bühnen- und Schulprojekte, ist er seit 2006 Jurymitglied bei den Schüler-Kunst-Tagen im Cottbusser Staatstheater und ist einer der Gründer sowie seit 2011 künstlerischer Leiter von OLAMICORAMA® – Auslöser für Kreativität.

Neue Herausforderungen liebend, schließt Hoffmann 2019 ein Fernstudium als Bacherlor of Digital Marketing ab.

Rolf Gundelach

Mitten im grauen Prenzlauer Berg der 1980-er Jahre aufgewachsen, kommt Rolf Gundelach sehr früh in Berührung mit der Kunst und Kultur der Sänger, Clowns und Kabarettisten, die sein eigenes Schaffen maßgeblich prägen werden.

Seine ersten Bühnensporen verdingt er sich im Jugendensemble der Berliner Volksbühne und im Musikprojekt des FEZ-Berlin.

Weil er dort schon beginnt selbst zu schreiben und diese Texte auf die Bühne bringt, als es noch kein “Slam Poetry” gab, erfährt er schnell, dass sein eigenes Wort als Autor Gewicht hat und schreibt und singt mit verschiedenen Musikformationen.

Dabei erhält er größere Aufmerksamkeit mit seinen Programmen für den Jugendweihe e.V. in enger musikalischer Zusammenarbeit mit Dieter Müller und Martin Hunger.

In der Zeit beginnt er auch als Autor für das Kabarett “Die Radieschen” tätig zu werden.
Gleichzeitig absolviert Rolf Gundelach erfolgreich das Studium der Sozialpädagogik und Sozialarbeit an der ASH-Berlin, wo er sieben Jahre später auch noch den “Master of Art für Kreatives und Biografisches Schreiben” abschließt.

Von 2007 bis 2009 reist er mit dem Kinder- und Jugendzirkus “ZappZarap” durch die deutschen Lande, erst als Trainer und schließlich als Campleiter.

Ganz anders, doch auch deutschsprachig wird sein Engagement als Sänger und Autor bei der Berliner Punkrock-Band “dER ALtE HUNd”, die ihm ein neues Publikum eröffnet und viele musikalische Kontakte herstellt, die bis zum heutigen Tagen lebendig sind.
So auch bei der OLAMICORAMA-Band “Das Rolfsrudel”. 

Nach der Gründung von OLAMICORAMA® übernimmt Rolf Gundelach die pädagogische Leitung und ist auch hier als Autor und Komponist für die kleinen und großen Künstler unterwegs.

Seit 2016 arbeitet er zusätzlich als Dozent für die Erzieher*innen-Qualifikation des IB-Brandenburg.