+49 173 58 66 217 gerdhoffmann@posteo.de

NORMAL NULL

 

In seinem dreizehnten Soloprogramm ist Gerd Hoffmann auf der Suche nach Ursache und Wirkung von Heiterkeit und Irrsinn in unserem Erfolgreichland.Unnachgiebig seziert der Berliner Politkabarettist aktuelle Ereignisse, bringt interessante Fragen und intelligente Provokation wortgewitzt und mimisch-gestisch rasant auf die Bühne.

Kalter Krieg in den Köpfen und über allem die NSA.

 

Unterstützt wird er dabei zum dritten Mal vom Komponisten und Pianisten Martin Hunger am Klavier. Mit Texten und Liedern geht es auf die Suche nach den Gründen und den Abgründen der Dinge. Ist etwa Irrsinn die Ursache von Heiterkeit? Oder umgekehrt?Denn es sind schon verrückte Zeiten: bei den anderen folgt eine Krise auf die nächste, bei uns nur Aufschwung. Wir sind weltmeisterlich im Fußballspielen und Exportieren, im Sparen und im Besserwissen.Gut und Böse, Maut und lebenslanges Arbeiten, Fachkräftemangel und Rückkehr zur Braunkohle, Demos überall,

  

Das ist doch alles nicht mehr normal. Doch. Normal Null.

Entspannen sie sich – es ist alles noch schlimmer, als sie denken. Und lustiger.